Einladung zur Vernissage mit Vortrag von Bernd Sannwald von Univ.-Prof. Dr. Helmut Friess Direktor der Klinik und Poliklinik für Chirurgie

Mit großer Freude möchte ich Sie dieses Mal zur ersten Ausstellungseröffnung in unserem Hörsaal PAVILLON am Klinikum rechts der Isar einladen. Die Vernissage von Bernd Sannwald findet am 30. Oktober 2019 um 18:30 Uhr im Rahmen der Reihe „Ars et Sanitas" statt.

In seinem Vortrag geht Kunstphotograph Bernd Sannwald der Frage auf den Grund, was und wie wir sehen. Wie unser persönliches Umfeld, unsere Prägung, Erfahrungen und Gefühle die Wahrnehmung beeinflussen. Seine Bilder führen den Betrachter von der Oberfläche weg in tiefere Ebenen, wo Verborgenes und Geheimnisvolles.

In seiner psychotherapeutischen Arbeit geht er mit seinen Klienten auf die Suche nach dem Verborgenen, dem Unbewussten, der persönlichen Wahrheit. Wer lernt, die Ebenen unter der Oberfläche zu sehen, gelangt durch eine Art Transzendenz dorthin und wird weiter, tiefer und ruhiger.

Auch bei der Betrachtung von Kunst braucht es einen anderen Blick, um das Versteckte, Verborgene dahinter wahrzunehmen. Man muss loslassen und nicht wissen wollen, dann taucht das Geheimnisvolle auf. Die Photographien von Bernd Sannwald eignen sich sehr gut, diese individuelle Wahrnehmung zu veranschaulichen, da sie oft geheimnisvoll, ja gemäldeartig sind.

nach S. Hummel

PDF der Einladung

Fotoreise nach Marokko

Marokko

Fotorundreise mit dem iPhone

Beim Einchecken auf dem Münchner Flughafen traf es mich wie ein Blitz: ich hatte die gesamte Fotoausrüstung in der S-Bahn vergessen. Einzig das iPhone war mir geblieben. Und so wurde unsere Rundreise durch Marokko eine Fotoreise mit dem iPhone. Am Ende war ich überrascht, dass doch so gute Bilder entstanden sind.
Unsere Reise begann in Casablanca, ein schöner Einstieg in den Kulturschock Marokko...

Mehr>

Fotoreise nach Valencia

Valencia

Reizvoller Kontrast von Jugendstil und Moderne

Gleich bei meiner Zwischenlandung in Zürich fiel mir eine „Fliegende Untertasse“ im Flughafengebäude ins Auge und ich wollte sie von unten fotografieren. Doch das war gar nicht so leicht, denn sie befand sich im abgesperrten Non-Schengen-Raum. Was tun? Ich erklärte einem Polizisten mein Anliegen und war erstaunt, wie selbstverständlich er mich in die „Gefahrenzone“ begleitete, damit ich das Foto schießen konnte...

Mehr>

Ausstellungseröffnung von Bernd Sannwald am 26. Februar 2015 bei Von Poll Immobilien in Grünwald

Vernissage

Ausstellungseröffnung stieß auf großes Interesse

Auf großes Interesse bei Fotokunstfreunden stieß die Ausstellungseröffnung von Bernd Sannwald am 26. Februar 2015 bei Von Poll Immobilien in Grünwald. Die geheimnisvollen Darstellungen von Alltäglichem sorgten für viel Gesprächsstoff unter den zahlreichen Gästen.
Noch bis zum 24. April 2015 können die Geheimnisse der 18 großformatigen Bilder in den Geschäftsräumen von Von Poll Immobilien in Grünwald entdeckt werden.

Mehr>

Geheimnisvoll - Vernissage und Ausstellung

Geheimnisvoll

Vernissage und Ausstellung

Am 26. Februar 2015 um 19.00 Uhr wird in den Geschäftsräumen von Thomas Utecht, Von Poll Immobilien Grünwald, feierlich die Fotoausstellung „Geheimnisvoll“ des Münchner Kunstfotografen Bernd Sannwald eröffnet. Alle Kunstinteressierten sind herzlich zur Vernissage eingeladen, bei der auch der Künstler anwesend ist. Vom 27. Februar bis 24. April 2015 werden die 18 großformatigen Bilder mit den geheimnisvollen Abbildungen, faszinierenden Spiegelungen, Licht- und Schattenspielen zu sehen sein.

Mehr>

Publikumspreis Jahresausstellung Künstlerkreis Münchner Süden

Publikumspreis

Jahresausstellung Künstlerkreis Münchner Süden

November 2014
Bei der Jahresausstellung des Künstlerkreises Münchner Süden im Bürgerhaus von Pullach wurde Bernd Sannwald (im Bild 2.v.re.) für seine Fotografien "Marokko" und „Out of Eden“ mit dem 2. Publikumspreis ausgezeichnet.

Fotoreise nach Neapel und Pompeji

Neapel

Immer eine Reise wert!

Ende Oktober 2014
Gemeinsam mit dem Fotografen Dieter Härtter reiste Bernd Sannwald im Oktober 2014 nach Neapel und Pompeij. Ein Höhepunkt dieser Reise waren die Fotoaufnahmen in der U-Bahn, die durch ihre außergewöhnliche Architektur und Farbenpracht beeindruckt.

Mehr>

Reise nach Madrid

Madrid

In der spanischen Hauptstadt

Anfang Oktober 2014
Das Museum Reina Sofia, der Bahnhof, die tollen Modegeschäfte und der Stadtteil Chamartin waren für Bernd Sannwald die Höhepunkte seiner Fotoreise nach Madrid im Oktober 2014. Spaniens Hauptstadt präsentiert sich zum Teil hochmodern, aber mit unübersehbaren Spuren der Wirtschaftskrise.

Ausstellung "Kunst baut Brücken"

Kunst baut Brücken

Ausstellung in der Orangerie in München

Die Ausstellung "Kunst baut Brücken" von neun Mitgliedern des Künstlerkreises Münchner Süden im August 2014 in der Orangerie, zeigte deutlich welch unterschiedliche Positionen Künstlerinnen und Künstler aus dem südlichen München entwickelt und ausgebildet haben.

Mehr>

Reise in die Bretagne

Reise in die Bretagne

Sommer 2014

Seine Bretagne Rundreise startete Bernd Sannwald im Sommer 2014 in Nantes, von wo er nach Vannes, dem Golfe du Morbihan, nach Quimper, Prèsqu’ile de Crozon-Camaret, Côte de Granit Rose, Dinan, St. Malo, Mont St. Michel, Rennes und wieder zurück nach Nantes fuhr. 

Mehr>

Fotoreise Shanghai

Fotoreise nach Shanghai

März 2014

Nach intensiver Vorbereitung flog Bernd Sannwald im März 2014 erstmals nach China. Ziel seiner Reise war die Millionenstadt Shanghai. Sein 6-wöchiges Chinesisch-Sprachtraining erwies sich jedoch leider als vollkommen unzureichend und mit Englisch konnte er sich auf der Straße kaum verständigen.

Mehr>

Weitere aktuelle Informationen zu Bernd Sannwald finden Sie auf http://berndsannwald.mynewsdesk.com.